Ergebnis 2 - ArtIn Future - Digitale Fähigkeiten

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Künstliche Intelligenz (KI) in der Praxis funktioniert, wurde ein KI-Bootcamp mit Gruppenarbeit entwickelt und in einer Pilotarbeit organisiert. Es handelt sich dabei um ein experimentelles Training für Lehrende und Lernende, für das die Projektpartner das Trainingskonzept und das Probenmaterial entworfen haben. In drei aufeinander aufbauenden Einheiten von je 90 Minuten können die Lernenden erfahren, wie Menschen und Maschinen arbeiten. Sie setzen ihr Wissen in die Praxis um, indem sie KI-Anwendungen ausprobieren. Je nach Lernpräferrenz der Zielgruppe kann das Wissen durch drei didaktische Zugänge (haptisch, sprachlich und abstrakt) erlernt werden.

Das experimentelle Training - Konzept und Material AI Boot Camp

Inhalt